Sind bipolare erhabene Zustände eine Evolution des Seins und Tanzens mit dem Unaussprechlichen der Existenz?

Weit davon entfernt, eine “dumme Frage” zu sein, klingt dies so, als würde jemand versuchen, einen Sinn für seine neu entdeckten, leider zeitweiligen Supermächte zu finden.

Ich weiß, dass ich in einem manischen Zustand ein Produkt wie geschriebene Artikel und Videos mit einer viel höheren Geschwindigkeit erzeugen kann als zu anderen Zeiten. Ich kann auch auf einer höheren Ebene über bestimmte esoterische Themen nachdenken. Ich kann wie ein Geschenk Gottes ein Brainstorming für Problemlösungs- oder Marketingkonzepte durchführen. Aber ich kann meine Socken nicht finden.

Die Liste der unerwünschten „Boni“, die mit diesem Zustand einhergehen, ist schrecklich, einschließlich der weitaus größeren Fähigkeit, Maßnahmen im Zusammenhang mit einer Suizididee zu ergreifen.

Ich muss sagen, dass ich in diesen Momenten eigentlich nur an das Wunder des Lebens selbst gedacht habe, an das zarte Gleichgewicht und die reiche Süße dessen, was Gott für uns gemacht hat.

In diesen Zeiten passiert nichts Gutes, aber es gibt kein anderes Gefühl dafür. Schreiben Sie alle Ihre guten Ideen auf. Mist, schreib die schlechten auf. Produziere etwas, um es später auf Anzeichen von Tiefe zu untersuchen.

Nun… medizinisch gesehen sind bipolare Zustände aller Art eher eine heterogene Mischung aus kleinen, kumulativen genetischen Veränderungen; einige epigenetische Sachen; und – getrieben von diesen Grundlagen – Unterschiede im Vorhandensein und in der Funktion von Neurotransmittern; seltsamerweise nicht synchronisierte interne Uhren; und eine ganze Reihe von biochemischen Besonderheiten, die ich wahrscheinlich für Sie googeln könnte, aber nicht gründlich erläutern.

Mania fühlt sich allerdings wie eine Evolution des Seins und Tanzens mit dem Unaussprechlichen der Existenz an.

Es ist eine faszinierende Frage und etwas, woran ich normalerweise glaube, wenn ich manisch bin, aber nein. Nein, ist es nicht.

Denn auf der Kehrseite dieses Hochs befinden sich das Niedrig, die lähmende Depression und die äußerst gefährlichen Mischzustände, in denen Ihr einziger Wille darin besteht, sich aus der Existenz zu entfernen.

Es ist eine Krankheit. Nicht mehr, nicht weniger.

Nein, es ist eine Geisteskrankheit, die bei vielen Menschen wirklich schrecklich ist und manche dazu bringen kann, sich das Leben zu nehmen.

Was für eine blöde Frage.

More Interesting

Ich hatte nur zwei manische Episoden in meinem Leben. Heißt das, ich bin bipolar?

Können kleine Kinder / Jugendliche mit einer bipolaren Störung diagnostiziert werden, sagen wir, ein 12-jähriger? Sie haben viele Symptome der Störung, aber ich bin nicht sicher, ob bei einem ihrer Verwandten jemals eine Diagnose gestellt wurde.

Ist es gut für den Patienten zu wissen, dass er eine bipolare Störung hat?

Was war dieser Klick, der dich schließlich aus der bipolaren Störung herausholte?

Was solltest du tun, wenn du eine bipolare Störung hast und nicht gerne schläfst?

Warum sollte ein Bipolar Gott vertrauen, wenn das Leben die Hölle ist?

Ist ein Leben mit Bipolar noch lebenswert?

Wie unterscheidet sich manische Depression von Depression?

Können negative aufdringliche Gedanken Depressionen oder bipolare Störungen verursachen?

Wenn jemand für den Vietnamkrieg eingezogen würde, aber aufgrund einer bipolaren Störung entlassen würde, würde dies viel Kontroverse und Klatsch hervorrufen, wenn er es später zu einem großen Geschäft machen und trotz seiner Krankheit Milliardär werden würde?

Welche Vorschläge helfen mir bei meiner Verzweiflung im Leben aufgrund einer bipolaren Störung?

Wie man eine bipolare Person dazu bringt, sich unterstützt zu fühlen

Begehen Bipolaren in einer manischen Phase oder bei Depressionen eher Selbstmord?

Bipolare Störung: Wie fühlen sich die Jugendlichen für jemanden mit bipolarer Störung?

Ich habe eine bipolare Diagnose, bin aber genetisch weniger wahrscheinlich als der Durchschnitt, bipolar zu sein. Was bedeutet das?